Aktuelles

EMILY IM TV

Nun ist er endlich raus! Emily’s erster Werbespot für „Mamikreisel“, indem sie – wie der Name schon sagt – als junge Mutter zu sehen ist. Schön ist er geworden – wer entdeckt Emily zuerst? Fernseher an und los gehts mit dem Werbung gucken! Für die, die zu ungeduldig sind – hier auch in der Online-Version: 

Mamikreisel-Werbespot auf Vimeo

VORPROBENSTART FÜR EMILY IN INGOLSTADT

In der Zeit vom 03. – 06.09.2018 kommt Emily bereits in den Genuss einer kurzen Vorprobenphase für die Produktion „Frankenstein“, die am 01.12. im Altstadttheater ihre Premiere feiern wird. Gemeinsam mit dem Regisseur Falco Blome startet eine erste intensive Rollenarbeit zu den Figuren der Mary Shelley, Autorin des Erfolgsromans und der des Titelhelden Viktor Frankenstein, die Emily beide verkörpern wird. Richtig ernst wird es dann im November wenn die reguläre Probenzeit beginnt. Vorfreude.

Hier geht’s zu den Terminen und Karten für „Frankenstein“

EMILY DREHT ZWEITEN WERBESPOT IN FOLGE

Wow, wie toll – da hat es innerhalb kürzester Zeit direkt ein zweites Mal geklappt. Dieses Mal dreht Emily wieder für eine große und bekannte Marke in Deutschland, ebenfalls in einer Hauptrolle. Unter der Regie des bekannten deutschen Regisseurs Florian Cossen. Eine große Bereicherung und tolle Erfahrung. Für was? Das darf noch nicht verraten werden… Zu sehen wird der Spot in diesem Falle allerdings nicht öffentlich sein, da er nur für interne Zwecke verwendet wird.

EMILY DREHT IHREN ERSTEN WERBESPOT IN LITAUEN

Was für ein Abenteuer! Für den Dreh ihres ersten Werbespots darf Emily direkt eine Hauptrolle verkörpern und sogar noch im Ausland drehen. Es geht in die wunderschöne Hauptstadt Litauens, Vilnius. Unter der Regie von Justas Ramanauskas wird Emily Teil der großen TV- und Onlinekampagne einer Online-Plattform und App. Wofür? Darf noch nicht verraten werden… Bleibt gespannt. Den Link zum Spot findet ihr dann bald hier.

EMILY SPIELT IN GLEICH 3 PRODUKTIONEN IN INGOLSTADT

Wow, das letzte Quartal des Jahres 2018 wird nochmal sehr aufregend!
Emily darf in gleich drei Theaterengagements gleichzeitig auf den Ingolstädter Bühnen stehen…
Die Vorfreude steigt und steigt und Emily stürzt sich motiviert in die Vorbereitungen.
Auf ins wunderschöne Bayern, liebe Leute…!
Mehr Infos gibt es weiter unten nachzulesen.

EMILY ÜBERNIMMT DIE HAUPTROLLE IN „FRANKENSTEIN“

Schon wieder geht ein Traum in Erfüllung – die Hauptrolle in einem 3 Personen-Stück…
Was für ein tolles Jahr! Emily wird im Altstadttheater Ingolstadt unter der Regie von Falco Blome als Viktor Frankenstein in ihrer ersten Hosenrolle ab Dezember auf der Bühne stehen.
Die Vorfreude ist riesig.
Premiere ist am 1. Dezember 2018, 20.30 Uhr im Altstadttheater Ingolstadt.

Karten und weitere Infos gibt es hier:
http://www.altstadttheater-ingolstadt.de/programm/

EMILY IN „EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE“

Das wird ein riesiger Spaß – Emily wird Teil der Produktion „Das Sams“ nach Paul Maar am Stadttheater Ingolstadt.
Unter der Regie von Julia Mayr wird sie zum ersten Mal in diesem tollen Haus auf der Bühne stehen. Auf eine kunterbunte Zeit mit vielen tollen Kollegen!
Premiere ist am 10. November um 18.00 Uhr im Stadttheater Ingolstadt.

Karten und weitere Infos gibt es hier:
https://theater.ingolstadt.de/spielplan/premieren-wa/hauptproduktionen/eine-woche-voller-samstage/

EMILY IN DER WIEDERAUFNAHME VON „DAS INTERVIEW“

Nach dem großen Erfolg in der ersten Spielzeit 2018, wird das 2 Personen-Stück „Das Interview“ nach Theo Van Gogh, mit Emily in der Rolle der Katja und Manuel Klein als Pierre, unter der Regie von Leni Brem, an drei weiteren Terminen wiederaufgeführt.
„Verrate mir dein dunkelstes Geheimnis. Der Politredakteur Pierre soll das junge Soap-Sternchen Katja interviewen. Ein psychologischer Kampf um die Enthüllung von Geheimnissen beginnt. Theo van Goghs vorletzter Film als packendes Theaterstück, bei dem die Grenzen von Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen.“

Termine sind der 26.10.18; 01.11.18 & 15.11.18, jeweils 20.30 Uhr im Altstadttheater Ingolstadt

Karten und weitere Infos gibt es hier:
http://www.altstadttheater-ingolstadt.de/programm/

EMILY IN „DAS INTERVIEW“ IM ALTSTADTTHEATER INGOLSTADT

Ein weiterer großer Traum geht für Emily in Erfüllung. Sie darf die weibliche Hauptrolle in einem Zwei-Personen-Stück übernehmen.
Im Altstadttheater Ingolstadt verkörpert sie in „Das Interview“ den Soapstar Katja, der sich einen heftigen psychologischen Schlagabtausch mit dem politischen Redakteur Pierre Peters liefert, in dem die Grenze zwischen Realität und Fiktion mehr und mehr verschwimmt.
„Das Interview“ basiert auf dem Film von Theo van Gogh, Regie führt Leni Brem und Premiere ist bereits am 10.05.2018

Karten und weitere Termine gibt es hier:

Altstadttheater Ingolstadt

EMILY DREHT KURZFILM IN KIEL

Im Kurzfilm „Auf Freiem Fuß“ der Hochschule in Kiel wird Emily die Hauptrolle der „Maria“ verkörpern.
Gedreht wird Ende November. Regie wird Timo Hartig führen. So viel kann schon mal verraten werden – es wird spannend…

NEUE PORTRÄTS

In der Galerie gibt es bereits eine Auswahl der neuen Bilder zu bewundern und auch die restliche Seite darf bald in einem neuen Glanz erstrahlen. Vielen, vielen Dank an die wunderbare Elena Zaucke für die tolle Arbeit!

EMILY DREHT KURZFILM IN WILHELMSHAVEN

Unter der Regie von Christopher Groß darf Emily in der Puzzlepictures-Produktion „Ein kaltes Sommermärchen“ als „Julia“ vor der Kamera stehen. Gedreht wird im September in Wilhelmshaven. Eine große Freude zum ersten Mal mit Kollegin und Freundin Jana Kirchhoff zusammenzuarbeiten.

EMILY IN „DIE WELLE“ IM ERNST DEUTSCH THEATER HAMBURG

Ein großer Traum geht in Erfüllung. In wenigen Tagen ist es so weit, dann beginnen für Emily die Proben im Ernst Deutsch Theater. Wolf-Dietrich Sprenger dramatisiert „Die Welle“, nach dem weltbekannten Roman von Morton Ruhe, für das Ernst Deutsch Theater neu. Emily darf in der Produktion eine tragende Rolle übernehmen.
Premiere ist am 01.06.2017.
Infos und Karten findet ihr hier

EMILY IN „STERNENREITER“

Für den Teaser zum geplanten Kinofilm „Sternenreiter“ nach dem Bestseller von Jens Jando Koch steht Emily im Februar 2017 vor der Kamera.
Regie führt Christopher Groß in einer Puzzlepictures Produktion.
Sobald man den Teaser online sehen kann, werdet ihr informiert!
Sternenreiter auf Facebook

EMILY ALS „NADJA RASPUTIN“ IN „ANASTASIA“ AUF DER BÜHNE DES MUSICALTHEATERS BREMEN

Im Februar 2017 hat Emily die Ehre eine der Hauptrollen im Musical „Anastasia – Die rätselhafte Geschichte der Zarentochter“ zu verkörpern. Die böse Nadja Rasputin, die gemeinsam mit ihrem Bruder Oleg Rasputin alles daran setzt, einen perfiden Rache-Plan gegen die Zarenfamilie auszuhecken.

EMILY ALS „GEIST DER VERGANGENEN WEIHNACHT“ IN „SCROOGE“ IM MUSICALTHEATER BREMEN

Passend zur Weihnachtszeit verkörpert Emily auf der großen Bühne des Musicaltheaters Bremen in der Produktion „Scrooge“, den verschmitzen „Geist der Vergangenen Weihnacht“. Schmunzeln garantiert.

EMILY ALS „EMILIA“ IM KURZFILM „FRAGRANCE OF NIGHT“

Für das SAE Institute Hamburg steht Emily als „Emilia“ im Film Noir- Projekt „Fragrance of Night“ vor der Kamera.

EMILY COACHT IM MUSICALCAMP DER HAMBURGER SCHULE „STAGE UP!“ AUF SCHLOSS NOER; KIEL

Auch als Dozentin arbeitet Emily bereits in ihrem jungem Alter mit großer Leidenschaft. Hauptsächlich im Bereich Tanz coacht sie Kinder und Jugendliche mit dem Fokus auf eine gesunde Technik und natürlich einer riesigen Portion Spaß.
In diesem einwöchigen Projekt erarbeiten die Kinder mit Hilfe der Dozenten in den Bereichen (Tanz), Schauspiel (Ulrich Allrogen) und Gesang (Nadine Roge) ihre ganz eigene Adaption des Musicals „Fame“.
Aufgrund des großen Erfolgs wird es das Projekt auch im kommenden Jahr geben – mit Emily an Bord.

EMILY MIT „VOICE OVER PIANO“ ZU GAST IM BUNDESKANZLERAMT

Am 13.09.2016 wurde den Mitgliedern von „Voice Over Piano“ die besondere Ehre zuteil, im Bundeskanzleramt, anlässlich des Sommerfestes, live und openair zu performen.
Dabei lernten Emily und ihre Kollegen kurz unsere Bundeskanzlerin persönlich kennen, die zur Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft der Chöre gratulierte.

EMILY IN DER LANDSHUTER ZEITUNG, IM LANDSHUTER WOCHENBLATT UND LANDSHUT AKTUELL

Anlässlich der gewonnen Goldmedaille in Russland bei der Weltmeisterschaft der Chöre ist die stolze Emily nacheinander in den drei großen Zeitungen ihrer bayerischen Heimat Landshut mit jeweils einem umfangreichen Artikel geehrt worden.
Darüber hinaus war sie in einem Interview im Radiosender „Radio Trausnitz“ zu hören.

GOLDMEDAILLE BEI DEN „WORLD CHOIR GAMES“ IN SOCHI; RUSSLAND

Emily und ihre Kollegen von der „Bremer Musicalcompany“ und „Voice Over Piano“ können ihr Glück noch kaum fassen. So gelang es ihnen doch tatsächlich in Sochi, Russland, bei den „World Choir Games“ unter 12 000 Teilnehmern in der Kategorie „Show Choir“ die Goldmedaille für Deutschland nach Hause zu holen….!